In der Sportschießanlage vom Schützenhaus in Radebeul Buchholzweg 2, Ecke Jägerhofstr.

 


und es geht weiter .... 

Der Schießstand steht uns ab dem 17.05.2020 wieder zur Verfügung.
Alle Termine ab dem 17.05.2020 werden wieder durchgeführt. 

Besonderheit: Begrenzung der Schützen auf dem Stand auf 8 Vereinsmitglieder plus Schießleiter. 

Beim Betreten des Gebäudes wird eine Handreinigung im Sanitärtrakt durchgeführt.

Abstand zu anderen Vereinsmitgliedern mindestens 1,5 Meter.  Es besteht keine Pflicht zum Tragen eines Mund, und Nasenschutzes. 

Das Betreten und Verlassen der Anlage erfolgt einzeln. Eine Einweisung erfolgt am 17.05.2020 vor Ort.  

Den Anweisungen der Schießleiter ist unbedingt Folge zu leisten. Auf dem Schießstand ist der Beschilderung zu folgen. 

Wartebereiche im Außenbereich des Schützenhauses sind nicht eingerichtet.  

Die Gaststätte ist und bleibt geschlossen.  

Im Mai wird nur von der 25 Meter Bahn mit obigen Einschränkungen Schießsport betrieben.

Aus heutiger Sicht entfallen die Flintentermine im Monat Mai. 

Bei großem Andrang werden die persönlichen Schießzeiten reduziert, um allen Interessierten ein Training zu ermöglichen.  

Weitere Informationen werden hier zu gegebener Zeit veröffentlicht.

 

 

 

Willkommen liebe Sportschützen, Gäste und sportlich Interessierte.

Als Freunde des Schießsportes sind wir mit unseren 125 Vereinsmitgliedern im Schützenhaus Radebeul und für Skeet & Trap auf der Schießsportanlage Großdobritz eingemietet und sichern damit den Trainings- und Wettkampfbetrieb.

Der Radebeuler Schützenverein  e.V.    ist Mitglied im

 

Sächsischen
Schützenbund  e.V.

Deutschen
Schützenbund  e.V.